PleurX™ Verbindungsschlauch

PleurX™ Verbindungsschlauch

Der PleurX™ Verbindungsschlauch kann über den Einführstift mit dem Sicherheitsventil eines drainova® oder PleurX™ Katheters konnektiert werden. Auf der anderen Seite hat der PleurX™ Verbindungsschlauch einen Luer-Lock männlich Anschluss.

Produktinformation


PleurX™ Verbindungsschlauch

Art. Nr.
50-7245

Mindestabnahme
1 VE = 10 Stück, steril

Der PleurX™ Verbindungsschlauch kann über den Einführstift mit dem Sicherheitsventil eines PleurX™ Katheters Art. Nr. 50-7050 oder Art. Nr. 50-9050 konnektiert werden. Auf der anderen Seite hat der PleurX™ Verbindungsschlauch einen Luer-Lock männlich Anschluss.

Produktinformation


PleurX™ Verbindungsschlauch

Art. Nr.
50-7245

Mindestabnahme
1 VE = 10 Stück, steril

Funktionen und Vorteile


  • Zum Anspülen eines drainova® bzw. PleurX™ Katheters
  • Zur Durchführung einer Fibrinolyse
  • Zur Probeentnahme (Pleuraerguss oder Aszites)
  • Zur Drainage- und Dauerableitung mit einem Schwerkraftbeutel z.B. Pneu-Pack II oder via beiliegendem 5-in-1 Adapter mit einem hauseigenen Sogsystem
  • Zur Drainage- und Dauerableitung mit einer Topaz Medela-Pumpe, via drainova Adapter 3/8 LLW Art. Nr. P8448
  • Die Drainagemenge und das Drainageintervall können durch die Rollklemme reguliert werden

Bei der Verwendung zur Dauerableitung sollten die Konnektionen zwei Mal am Tag überprüft werden. Aus hygienischen Gründen muss der Verbindungsschauch spätestens nach 48 Stunden unter sterilen Bedingungen ausgewechselt werden.

Jetzt bestellen!

Zum Bestellformular