Safe-T-Centesis™

Safe-T-Centesis™

Die Safe-T-Centesis™ ist ein Punktions- und Drainage-System für den kurzzeitigen Verbleib im Patienten. Technisch einzigartige Merkmale gewährleisten neben einer grossen Flexibilität bei der Anwendung, eine hohe Pateintensicherheit bezüglich unerwünschter Perforationen als auch die Sicherheit des Anwenders vor Nadelstichverletztungen.

Produktinformation


Safe-T-Centesis™, 6 Fr

Art. nr.
PIG1260K

Grösse
6 Fr

Mindestabnahme
1 VE = 10 Stück, steril

Safe-T-Centesis™, 8 Fr

Art. nr.
PIG1280K

Grösse
8 Fr

Mindestabnahme
1 VE = 10 Stück, steril

Die Safe-T-Centesis™ ist ein Punktions- und Drainage-System für den kurzzeitigen Verbleib im Patienten. Technisch einzigartige Merkmale gewährleisten neben einer grossen Flexibilität bei der Anwendung, eine hohe Pateintensicherheit bezüglich unerwünschter Perforationen als auch die Sicherheit des Anwenders vor Nadelstichverletztungen.

Produktinformation


Safe-T-Centesis™, 6 Fr

Art. nr.
PIG1260K

Grösse
6 Fr

Mindestabnahme
1 VE = 10 Stück, steril

Safe-T-Centesis™, 8 Fr

Art. nr.
PIG1280K

Grösse
8 Fr

Mindestabnahme
1 VE = 10 Stück, steril

Jedes Set enthält


  • Punktionsnadel mit Pigtail-Katheter
  • Sicherheitsskalpell, Nr. 11
  • 5-in-1 Adapter
  • Verlängerungsschlauch mit Kunststoff-Spike für Vakuumflaschen
  • Kanüle 16 G (38 mm)
  • Point-Lok® Nadelschutzvorrichtung

Funktionen und Vorteile


Veress™ Technologie

  • Der federnde, stumpfe Obturator überragt die scharfe, distale Spitze der Punktionsnadel.
  • Ein Farbumschlag Indikator von weiss nach rot zeigt an, wenn die scharfe, distale Spitze freigelegt ist.
  • Das schützt den Patienten vor Perforationen und den Anwender vor Nadelstichverletzungen.

Selbstverschliessendes Ventil

  • Gewährleistet ein geschlossenes System nachdem die Punktionsnadel entfernt wird.
  • Erguss kann nicht unkontrolliert hinausfliessen bzw. Luft kann nicht versehentlich aspiriert werden.
  • Die Punktionsnadel kann bei Bedarf repositioniert werden.
  • Ein Schlauchbypass mit Drei-Wege-Hahn ermöglicht die Verbindung z. B. mit einem Pneu-Pack II Art. Nr. P7899 oder mit einem hauseigenen Sogsystem zur Drainage.

Pigtail-Katheter

  • Selbstausrichtend und resistent gegenüber Okklusionen.
  • Silikonbeschichtung gewährleistet eine einfache perkutane Einführung, minimiert den möglichen „Akkordeon-Effekt“ und reduziert das Gewebetrauma.
  • Zentimetertiefenmarkierung ermöglicht eine genaue Katheterplatzierung (Katheterlänge von 160 mm).
  • der Luer-Lock-Anschluss gestattet eine einfache Entfernung des Pigtail-Katheters von der Ventilvorrichtung.

Jetzt bestellen!

Zum Bestellformular